Entspiegeltes und verspiegeltes Glas als Baumaterial

Architektur


Ziehen Sie die erste Grenze, die die Menschen verbindet.


Licht, Luft und Sonne lautete einstmals der progressive Wahlspruch der Architekturbewegung der 20er Jahre, der sowohl das Interieur- als auch Exterieur-Design beeinflusste. Er beschreibt ein menschliches Grundbedürfnis, das auch heute noch viele Architekten und Innenarchitekten bewegt – auch wenn sich die Formensprache seither verändert hat. Nach wie vor geht es darum, ein helles und freundliches Klima im Innenbereich zu schaffen, ohne sich direkt der Sonne oder neugierigen Blicken auszusetzen. Ein Wunsch, den unser Sortiment an entspiegelten und verspiegelten Gläsern erfüllen kann – vom Einscheibensicherheitsglas über Isolierglas bis hin zu Panzerglas.

Die Suche nach dem Nichts

Mögen Transparenz und gleichzeitiger Sonnenschutz beim Bau von Paxtons Kristallpalast im Jahr 1851 noch ein Widerspruch gewesen sein, so präsentiert HY-TECH-GLASS heute eine Vielzahl an Gläsern, die hohe Lichtdurchlässigkeit mit einem optimalen Sonnen- und Wärmeschutz verbinden. Dank unserer LUXAR® beschichteten reflexfreien Gläser ist es möglich, eine transparente, fast schwerelose Architektur zu schaffen, die in Reminiszenz an den großen Mies van der Rohe aus beinahe „Nichts“ besteht.

Die Entdeckung des Materials

Ob es nun eine hohe Transparenz ist, die Ihren Entwurf prägt oder die Idee eines spiegelnden Volumens: Wir tun alles dafür, dass Sie Ihre Idee realisieren können. Auf Grundlage einer Machbarkeitsabschätzung für Ihr Bauvorhaben, lässt sich schnell klären, welche Glassorte für Ihre Belange geeignet ist und welcher Materialaufwand Sie erwartet. Angespornt von dem Ziel Ihr Entwurfskonzept zu stärken, sind wir stets bestrebt, Sie auf neue Produkte  bzw. Produkteinsatzmöglichkeiten hinzuweisen und konstruktive Alternativen aufzuzeigen.