Wärmeschutzglas LUXAR SILVERSTAR EN2plus

Wenn die physikalischen Werte stimmen, kommt das warme Gefühl von ganz allein.

Das entspiegelte Wärmeschutzglas LUXAR® SILVERSTAR® EN2plus bietet Ihnen ein hohes Maß an energetischen Vorteilen gepaart mit einem weiten Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten. Dank seines guten U-Wertes von 1,1 W/m2K (EN 673) kann der Einsatz des entspiegelten Wärmeschutzglases LUXAR® SILVERSTAR® EN2plus dazu beitragen, Energieverbrauch und Schadstoffemissionen eines Gebäudes zu reduzieren und die Behaglichkeit zu erhöhen. LUXAR® SILVERSTAR® EN2plus zeichnet sich neben einem exzellenten U-Wert durch einen optimierten g-Wert von 64% aus, der es möglich macht, die Sonneneinstrahlung für passive Energiegewinne zu nutzen.

82% des auf LUXAR® SILVERSTAR® EN2plus auftreffenden Lichtes werden farbneutral transmittiert und sorgen so in den Innenräumen für eine helle und freundliche Atmosphäre. Durch seinen stark reduzierten Spiegeleffekt bietet LUXAR® SILVERSTAR® EN2plus Architekten einen erweiterten Gestaltungsspielraum, der hohe Energieeffizienz mit einem transparenten, leichten Erscheinungsbild kombiniert. Auf Wunsch können auch Schallschutz und Sicherheitsaspekte bei der Herstellung von LUXAR® SILVERSTAR® EN2plus Wärmeschutzglas berücksichtigt werden.

Produktinfos Wärmedämmglas LUXAR SILVERSTAR EN2plus

LUXAR® Isolierglas SILVERSTAR® EN2plus kommt überall zum Einsatz, wo eine hohe Transparenz mit Energieeffizienz kombiniert werden soll. Freie Durchsicht und ein geringer U-Wert prädestinieren LUXAR® beschichtetes SILVERSTAR® EN2plus für moderne Architektur mit großflächigen Verglasungen:

  • Architektur (Wärmeschutzfassaden, Wintergärten)

LUXAR® Isolierglas SILVERSTAR® EN2plus gibt es in verschiedenen Stärken und ermöglicht raumhohe Verglasungen.

Glasstärkemax. Größe
3-12 mm1900 x 3005 mm

LUXAR® Isolierglas SILVERSTAR® EN2plus aus zwei 4 mm starken Floatglasscheiben und einer Argonfüllung erreicht auf der Außenseite eine Lichtreflexion von 12%.

Mit einer 16 mm breiten Scheibenzwischenraumfüllung mit Argon beträgt der U-Wert von LUXAR® Isolierglas Silverstar® EN2plus: 1,1W/m2K (EN 673)

Gesamtenergiedurchlass g: 64%

Achten Sie darauf, dass LUXAR® Isolierglas SILVERSTAR® EN2plus mit Sorgfalt behandelt und das unter Umständen noch foliierte Glas zwingend vor Sonnenlicht geschützt gelagert wird. Sie vermeiden mechanische Beschädigungen, indem Auflagen, Zwischenlagen und Sauger sauber gehalten werden. Beim Einbau sollten Spuren von Versiegelungsstoffen sofort entfernt werden. Andere Baustoffe wie Kalk oder Zement müssen unbedingt von der Glasfläche ferngehalten werden, denn die Bindemittel haben eine ätzende Wirkung. Sollte es doch zur Verschmutzung kommen, raten wir, die Spritzer sofort mit viel Wasser zu entfernen.

Achtung: Auch hier auf Sandkörner achten, die mechanische Verletzungen hervorrufen könnten. 

Unter Downloads finden Sie weitere ausführliche Informationen.

Damit die Klarheit von LUXAR® Isolierglas SILVERSTAR® EN2plus gewahrt bleibt, muss es regelmäßig gereinigt werden. Wir empfehlen hierzu weiche Baumwolltücher oder Schwämme und Wasser. Als Zusatz für das Wasser eignen sich neutrale Netzmittel, die keine scheuernden Substanzen enthalten.

Reinigungshinweise zu allen Gläsern finden Sie in unserer Downloadliste.

LUXAR® Isolierglas SILVERSTAR® EN2plus ist geprüft und entspricht den geltenden ISO-Richtlinien.

  • Abriebtest ISO 9211-4
  • Haftfestigkeit ISO 9211-4
  • Feuchtigkeit ISO 9022-2
  • Temperatur ISO 9022-2
  • Lösungsmittel ISO 9211-4

Isoliergläser richten sich nach Ihren individuellen Anforderungen. Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich der technischen Machbarkeit und daraus resultierenden Lieferzeiten.